Wenn wir schon bei Herr Baron Foster of Thames Bank sind:

Fosters fantasy world



Herr Buckminster Fuller
I Dymaxion car sowie noch ein Filmli dazu
La Chaux-de-Fonds in denAugen des Fotografen Matthieu Gafsou.

Matthieu Gafsou

Nelly

Dem OSEC fliessen im Rahmen des dritten Pakets der Stabilisierungsmassnahmen des Bundes CHF 25 Millionen zu. Was tun damit? Nun, die Herren und Damen bei der OSEC haben drei Branchen entdeckt, in denen besonders viel Kohle zu machen ist. Es sind dies Cleantech, Medtech und Architektur / Engineering / Design

Eine gewisse Nelly W., ihres Zeichens ehemalige Nestlé Schweiz Chefin, wird das Präsidum des Architektur-/Engineering-/Designbereiches übernehmen.

Der Bereich Architektur, Engineering & Design, der in der Schweiz seit 2001 einen Zuwachs von durchschnittlich 10% pro Jahr verzeichnete, geniesst international einen hervorragenden Ruf. Die Regierungen vieler Länder haben in den vergangenen Monaten riesige Infrastrukturprojekte zur Stützung der Wirtschaft ausgelöst. Dieses Potenzial können Schweizer Firmen fortan vermehrt nutzen. Schätzungen zu Folge beläuft sich das unausgeschöpfte Exportpotenzial alleine in der Architektur-branche zurzeit auf ca. CHF 4 Mrd.
Toll, damit wäre dann auch die Armee (fast) finanziert.


Nelly
Der umtriebige Präsident des Schweizer Fussballclubs und amtierenden Cupsiegers FC Sion arbeitet eigentlich als Architekt. Das vergisst man ganz gerne. Denn in der Öffentlichkeit macht er eher als Stinkstiefel auf sich aufmerksam. Wobei sich das ja grundsätzlich nicht ausschliessen muss. Ein Rencontre.

CC

Constantin le bâtisseur (Migros Magazine 15/2010 | p. 22 )
BREED RETREAT



Zur Anregung, Herr der Ama...
Seed Cathedral

The Big Picture
Cliff treehouse USA



Baumhaus Eilenriede, Deutschland


Innenansicht



Baumraum

Marchitekting

Marketing-Spezialisten befassen sich neuerdings auch mit Architektur. Denn gelungene Bauwerke können für das Image eines Unternehmens von zentraler Bedeutung sein. Was die Kirchen schon seit mehreren tausend Jahren wissen, haben nun auch Werbeagenturen entdeckt. Sie beraten nicht nur Ihre Kunden in Sachen Architektur, sondern verlegen auch ihre eigenen Büros in repräsentative Bauten. Nicht ohne positive Auswirkungen wie Herr Dopheide von Grey in Düsseldorf zu Protokoll gibt: „Seit wir umgezogen sind, ist die Zahl der Bewerbungen um 25 Prozent gestiegen“. Falls Sie sich auch bewerben möchten, würde Ihr zukünftiger Arbeitsplatz folgendermassen aussehen:





Familie Zee spielt langsam mit dem Gedanken, umzuziehen. Deshalb habe ich bei der Immoscout Internetzseite ein Suchabo gebastelt. Was hier aber Tag für Tag meine Mailbox flutet, hat immenses Augenkrebs Potetial.

Hier ein erstes Beispiel in der Rubrik "Immobilie des Tages"

Beschrieb:
4 1/2-Zimmer-Stöckli im Riegbau (Hä?? ...)


8-ung, es folgt ein Bild. Sie sind gewarnt.

Weiter ...

Industrieproduktion der DDR von 1967 bis 1984, Werkansicht
Oschatz, 1969


Oh, Schatz!

Deutsche Fotothek der Sächsischen Staatsbibliothek Dresden

Weiter ...

Beiträge 1 - 10 / 40