colibri

Diese Frau hat nicht nur einen sondern mehrere Vögel: Die Kolumbianerin Diana Beltran "baut" Vogelmodelle aus Papier. Wow.

pessl

Aufmerksamen und treuen Leserinnen und Lesern wird es aufgefallen sein: Dieser Blog ist seit einiger Zeit zum Soloprojekt von herrn imi verkommen. Höchste Zeit also, die beliebte Serie "Faszinierende Frauen" ebenfalls zu übernehmen.

Sie denken, Schriftstellerinnen seien generell nicht so attraktiv? Mag sein. Doch wie immer bestätigen die Ausnahmen solche Regeln. Besonders eindrücklich bestätigt es Marisha Pessl. Pessl wuchs in North Carolina auf, studierte an der Northwestern University und wurde danach direkt von PricewaterhouseCoopers rekrutiert. Als Beraterin war Sie bei Fox News stationiert und während ihre Arbeitskollegen dachten, sie würde hart an unzähligen PowerPoint Präsentationen arbeiten, suchte sie, laut eigenen Angaben, in Wirklichkeit in den internen Mitarbeiterverzeichnissen nach geeigneten Namen für ihre Buchcharaktere. Zudem war sie zwischen 2003 und 2009 mit einem Hedgefonds Manager verheiratet und konnte während dieser Zeit vermutlich bestimmte Charaktereigenschaften für ihre Figuren abkupfern. Egal. Morgen kommt mit "Night Film" das zweite Werk von Miss Pessl in die Läden. Das ist alles was zählt. Neben dem attraktiven Äusseren natürlich.

Schweinereien

Listening carefully to the cacophony of echoing squeals and groans over a loud, mechanical hum, I unlatched the powder-coated steel door, discolored to a sickly beige and mottled with yellowish brown. As soon as the door swung open, hundreds of startled pigs jumped to their feet in unison with deep grunts and ran away from the fences, which in turn frightened me. I walked along the corridor of the standard-sized barn containing about twenty-four hundred hogs. Soon they came back up to the fence and started to poke their noses in curiosity. They had seen a new visitor and proceeded to examine her. Pig eyes are remarkable. They see right into the eyes of a human being. When they were looking at me, exposed before them, surrounded by them, I could not read their gazes, but they were somehow shockingly familiar. There was no language to bridge that disparity–the mysterious gap between the gaze of a pig and that of mine. But when I mingled with them with my skin, the gap momentarily closed in, as if I had forgotten my own language. My words were lost, and I felt the swinish grunts resonate inside me.


Von hier

Mehr Bilder

Ausstellung

Tolles Tennis

Der amerikanische Fotograf und Filmemacher Dewey Nicks ist von den harten Tennisschlägen der besten Spielerinnen fasziniert. Deswegen hat er einige von ihnen gebeten, ihr Können in Bildern festzuhalten.

dewey nick
Fotos.
Videos.
Louise

Louise Bourgoin (eigentlich Ariane Bourgoin), ist eine französische Schauspielerin, Parodistin und Moderatorin, zuweilen arbeitet sie auch als Model.

Weiter ...

Marvellous Marge

Marjorie «Marge» Simpson-Bouvier (Playboy 11/2009)
Anja Plaschg

Anja Plaschg, geboren am 5. April 1990 in Gnas, einem 1.901-Seelen-Dorf in der Südoststeiermarkt, als Musikerin auch bekannt unter dem Projektnamen Soap&Skin.

Die junge Frau ist eine schöne, düstere Elfe. Aufgewachsen auf dem elterlichen Hof, einem Schweinemastbetrieb, war sie die Emily the strange im Dorf und begann schon als Kind, Klavier zu spielen.

Soap&Skin

Im Alter von vierzehn Jahren begann sie mit Geige und beschäftigte sich gleichzeitig mit elektronischer Musik. In Graz besuchte sie die Höhere Technische Bundeslehranstalt für Grafik und brach diese nach zwei Jahren ab.

Sie zog nach Wien und begann dort ein Kunststudium an der Akademie der bildenden Künste, das sie ebenfalls nach zwei Jahren vorzeitig beendete.

Lovetune for Vacuum

Der KulturSPIEGEL nannte sie eine «dunkle Prinzessin». Im Gespräch mit Journalisten schweigt sie vielsagend und blickt staunend ins Leere. Sie wirkt klug, bewegt sich grazil, scheint unfassbar.

Im März dieses Jahres erschien ihr erstes Album Lovetune for Vacuum. Als «Kammerpop und Elektropunk» beschreibt es die Badische Zeitung. Und das schafft sie mit Klavier, Laptop und ihrer Stimme: traurig, berührend, gewaltig. Sie wispert verzweifelt und schreit zornig. Etwa in Spiracle (Live auf Kampnagel Hamburg).

Irgendwie ist Anja Plaschg nicht von dieser Welt. Welch grosses Glück.


Sarah Brandner (19) kommt aus der bayrischen Landeshauptstadt München (D) und modelt bereits, seit sie die Schulbank drückt, was sie übrigens immer noch tut. Auch triftt man sie ganz gerne auf Empfängen und Parties. Sie ist mit dem deutschen Fussball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger liiert.



Das ist alles. Echt jetzt.

Dieser Beitrag wurde Ihnen präsentiert von «Wir sind allen Deuschen» e. V.
Selbstverständlich setzen wir unsere beliebte Tradition fort und berichten exklusiv über die frisch gebackene Miss Schweiz.

Whitney Toyloy

Also: Whitney Toyloy ist sehr stolz, die Schweiz als multikulturelles Land präsentieren zu dürfen. (Da muss sie was verwechseln, denn die Schweiz kennt nur eine Kultur: GZA.) Sie ist doch erst 18 und ein Mädchen wie alle anderen. (Einfach schöner. Und besser.) Am meisten mag sie meine Beine und mein Lachen, am wenigsten meinen Bauch, den Bauchnabel und meine Knie. (Die Beine wären ohne Knie sicher schöner.) Das Ereignis, das sie am meisten geprägt hat, war der Abend, den mein Freund und ich im Luxushotel Palace in Lausanne verbrachten. (Wow!) Ihr peinlichstes Erlebnis war, als ich vor den Augen aller Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums gestürzt bin. (Iiih!) Sie glaubt, dass schöne Frauen nicht leichter leben, denn Schönheit hat nichts mit Potenzial zu tun. (Erzählen Sie das mal dem Weihnachtsmann.) Bei Hunden, Katzen und Handtaschen wird sie schwach. (Und wie ist es mit Handtaschen aus Katzen?)

Quelle: Interview im BLON. Der Tagesanzeiger übt sich derweilen in TV-Kritik.

Auf jeden Fall wünschen wir der aktuellen Miss Schweiz alles Gute in ihrem bestimmt sehr aufregenden Amtsjahr und ihrem Freund eine ebenso tolle neue Beziehung. Herzlichen Glückwunsch!
Im zarten Alter von 14 Jahren erklären sie ihre Eltern für voll geschäftsfähig. Weil man in den USA als Kinderschauspielerin an Schultagen nur fünf Stunden arbeiten darf. Mit 15 fliegt sie aus der High School. Und wird wegen Minder-
jährigkeit
um fünf Uhr morgens in einer Disco verhaftet.

julie

Juliette Lewis, geboren am 21. Juni 1973 in Los Angeles CA, spielte die Freundin von Wayne Arnold in der Serie The Wonder Years. Sie drehte an der Seite von Brad Pitt, Johnny Depp und Leonardo DiCaprio.

Sie trat in Filmen wie Strange Days, Natural Born Killers und Cape Fear auf. Für letztere Rolle wurde sie 1992 für den Oscar und den Golden Globe als beste Nebendarstellerin nominiert.

Mit 23 wird ihr Kokainkonsum mehr und mehr zum Problem. Juliette beschliesst, in Florida einen Entzug zu machen. Bei der Church of Scientology.

«Ich habe an einem Scientology-Programm teilgenommen, bei dem du alle Gifte ausschwitzt. Das ist ein großer Wendepunkt, da danach wirklich alle Gifte, auch die in den Fettdepots, aus dir raus sind. Diese Methode hat Hubbard entwickelt. Man nimmt dabei viele Vitamine

Eine zweijährige Auszeit von Hollywood ist die Folge. Lewis bekennt sich danach zur Scientologin und stellt klar, dass die echte Herausforderung im Leben sei, clean zu bleiben. Irgendwann im Jahr 2003 trennt sie sich von ihrem Mann, dem Profiskater Stephen Berra. Und fängt an, Musik zu machen.
Beiträge 1 - 10 / 31