Bildungsblog

Am Wochenende wurde ja versucht, Mühleberg zu blockieren. ABB rechnet uns mittels hübscher Grafik vor, dass Mühleberg und 285 weitere Atomkraftwerke gar nicht nötig wären.

ABB



Das Büro west8 aus dem nicht sehr sauberen, dafür architektonisch sehr produktiven wie äusserst hochstehendem Holland hat für die World Horticultural Expo 2011 in Xi'an diesen wunderbaren Garten erstellt, garden_of_10000_bridges

Und da wir schon im fernen Osten sind, zwei Links, welche übersehen wurden...
Von vielen Künstlern und Avantgardisten wird gärtnern in der Grossstadt seit einiger Zeit als neuer Trend ausgerufen. Im spanischen San Vicente del Raspeig gibt es nun einen vertikalen Garten. Warum auch nicht, dachte sich wohl der Architekt Jose María Chofre.

jardin vertical

Das norwegische Designer Quartett Pushak hat am London Festival of Architecture eine wunderbare Mooslandschaft ausgestellt. Damit wollten die Norwegerinnen die Bewohnerinnen und Bewohner der englischen Hauptstadt zum urbanen Gärtnern anregen.

moos
P.S. Die Damen von Pushak würden sich übrigens auch für Herr Khathrans Rubrik eignen.

Truck Farm

Die beiden Filmemacher Curt Ellis und Ian Cheney arbeiten an einem spannenden Projekt: “Truck Farm”. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich dabei um einen mobilen Garten. Auf der Ladefläche eines alten Dodges pflanzen die beiden Künstler Tomaten, Broccoli und Kopfsalat an. Film ab.

Stroh

Florian Stroh ist Architektur-Student an der ETH Zürich und Praktikant Herzog & de Meuron. Dies hat ihn befähigt, ein klasse Strohhaus zu bauen. Die Obwalden und Nidwalden Zeitung jubelt entsprechend: Moderne Architektur und Agronomie haben so zusammen gefunden.

Moderne Architektur, quasi von HdM

Staunen auch Sie.

Green Monster

greenmonstah
Eines der wohl berühmtesten Bauwerke in Boston ist eine grüne Mauer: Das "Green Monster". Die "Left Field"-Stadionmauer des ältesten noch genutzten Baseballstadions der Welt, des Fenway Parks, ist nicht nur bei Baseballfans Kult. Wer etwas auf sich hält, kauft deswegen noch heute das einzigartige "Green Monstah"-Shirt.

Weiter ...

Grün

Find ich gut
Find ich nicht gut

Pissbaum

Sie können sich so ein Ding aber auch um den Bauch binden.

P-Tree
Herr Piano hat es nicht leicht. In Malta will man ihn nicht und in Mailand will man seine Bäume nicht.

Treue Archiblogleser wissen: Herr Piano sollte zur Besänftigung eines beleidigten Dirigenten ein paar Bäume pflanzen. Diese Pflanzen hat der Stardirigent Claudio Abbado als Bedingung für seine Rückkehr an die Mailänder Scala gefordert, sonst wird nichts mit ihm und der Achten Symphonie von Gustav Mahler im Juni 2010.

Desavouierter Dirigent

Ja kommt er denn nun trotzdem, der Dirigent? Die Website der Scala sagt "ja"

da.
Beiträge 1 - 10 / 18