"Ich habe versucht, eine weibliche Ausstrahlung zu behalten", sagt Christine Roth. Im Alter von 17 Jahren begann die Kanadierin mit dem Bodybuilding. Ihr größter Erfolg war 2004 ein vierter Platz bei der "Show of Strength"

Weiter ...

A woman who has a bizarre fetish for inanimate objects has married the Eiffel Tower.

Real love

Erika La Tour Eiffel, 37, a former soldier who lives in San Francisco, has been in love with objects before. Her first infatuation was with Lance, a bow that helped her to become a world-class archer, she is fond of the Berlin Wall and she claims to have a physical relationship with a piece of fence she keeps in her bedroom.

But it is the Eiffel Tower she has pledged to love, honour and obey in an intimate ceremony attended by a handful of friends.

She has changed her name legally to reflect the bond.


Link
Nicht wenige von Ihnen haben neulich ungefragt Post von der Credit Suisse erhalten. In der sehr sehr schönen Broschüre "wohnen" lernen Sie zum Beispiel, dass ein Leiter Privatkunden Schweiz nicht unbedingt gute Editorials schreibt, aber unfreiwillig lustige Sachen verbreitet: "Die Begeisterung ist gross," steht da zum Thema Euro. "Das durften wir bereits im Frühjahr anlässlich (...) der Aktion Fussbälle für die Schweiz in unserern Filialen erleben," schreibt der Leiter Privatkunden Schweiz.

Jetzt aber zu Alain Sutter.

Flotte Susi

Alain Sutter ist nicht nur der bestfrisierte in Bern aufgewachsene Zürcher, sondern auch ganz unglaublich kreativ. Er ist Architekt. Im Heftli sehen Sie das Modell seines selbst entworfenen Hauses in Mallorca. Und weil Herr Sutter ein sehr guter Architekt ist, beantwortet er die Frage "Von welchem Architekten würden Sie Ihr Traumhaus bauen lassen?" so:

Ganz ehrlich? Von mir selber.




Rotterdam ist neben Terneuzen und gleich nach Eindhoven die beste Stadt Hollands. Einfach so. Aber auch, weil es in Rotterdam ein blaues Haus, oder besser: ein blaue Hausspitze gibt.

Wir zeigen Ihnen das Didden Village, eine rooftop house extension, hergestellt von der sympatischen Kleinfirma MVRDV. Finden können Sie hier einen Bericht über diese farbliche, wie konzeptuelle Meisterleitung. Dort steht übrigens auch: Definitely more about making a statement than being livable.



Die Bewohner des Meisterwerks gehören übrigens nicht zu denjenigen, welche jetzt grad extra aufräumen und putzen, wenn sich die internationale Architekturpresse zum Fototermin anmeldet. Müssen Sie auch nicht, weil sie haben eine verdammt sexy Treppe.

Beijing 2008



beijingvids:

Demolition crew in Beijing improvise to get their job done.

I took this from my living room window.

This demolition project is 200m away from the tallest building in Beijing in the heart of the CBD. As you will see the developer who has bought the land, Soho China, is knocking down the existing building while trying to save as much money as possible and with little regard to the safety of the workers. They need to get the job down as quick as they can with very few men and machines. The only way is to risk their lives ad as shown in this video.



Während dem die Geliebte duscht (rechts) und danach den beauty Salon (links) besucht, können Sie ganz bequem (oben) in der piano Bar einen Drink geniessen! Und dies für lächerliche 150 (Basis-Set) schwizer Fränkli.



Leider funktioniert dies gemäss SF nur gerade an der Goldküste, drum sichern Sie sich noch heute Ihre Liegenschaft, zum Beispiel im schönen Zumikon. Aber zuerst dürfen Sie diese wegweisenden 196 Sekunden (Luxusautowäsche) begutachten, Danke, gute Nacht.
Wie bringen Sie einen Architekten in Rage? Wie provozieren Sie endlose Monologe, welche schlussendlich in der Rechtfertigung eines gesamten Berufsstandes enden? Wie erfahren Sie mehr über wirtschaftliche Bedürfnisse des lokalen Handwerks und über kulturelle Zusammenhänge in Ihrer Region?

Ganz einfach: Besuchen Sie den Architekten (es darf, liebe Lares, selbstverständlich auch eine Architektin sein) und konfrontieren Sie den Meister (ja, liebe Lares: oder die Meisterin) mit folgendem Begriff:

F e r t i g h a u s .

Dabei: Warum nicht? Wenn Sie Sinn für Ästethik haben und gerne preisbewusst einkaufen, dann ist auch für Sie ein Fertighaus eine durchaus akzeptable Alternative.

Heute zeigen wir ihnen das Modell "Noblessa" der Firma AtmosHaus.


(Lieferung ohne die zwei süssen kleinen Miezekatzen)

Aus dem Katalog: Für viele ist dieses südländische Bijou die Liebe auf den ersten Blick. Kaum ein anderes Haus bietet eine solche zeitlose Eleganz. Dank den 2 Vollgeschossen ergibt sich ein aussergewöhnliches Raumangebot. Wenn Sie das Spezielle lieben, dann fühlen Sie sich im NOBLESSA wohl.

Ja, ich nehme eins!

mansion

Das Hochhaus soll 173 Meter in die Höhe ragen. Auf 27 großzügigen Etagen der Residenz "Antilia" in der Altamount Road werden ab 2008 Ambani, Frau Nita, die drei Kinder sowie Ambanis Mutter leben - plus 600 Angestellte. Die sollen kochen, das Haus sauber halten, Kino, Swimmingpool und Fitnesscenter betreiben sowie dafür sorgen, dass sich Gäste der Familie in den Suiten wohl fühlen. Die Familie selbst residiert in den oberen Etagen mit Blick auf die Stadt und auf das Arabische Meer. Darüber gibt es nur noch drei Hubschrauber-Landeplätze. Die unteren Stockwerke bieten Platz für 170 Luxuslimousinen. Auf offenen Etagen mit tropischen Gartenanlagen können sich die Ambanis künftig erholen. spiegel online


Six floors for parking
The first six floors — which have come up — will be reserved for parking alone, and that too for cars belonging only to Mukesh's family. Space for a total of 168 'imported' cars has been earmarked here.

Floor for car maintenance
Sources said the Ambanis would prefer to have all their cars serviced and maintained at an in-house service centre. This centre will be set up on the seventh floor.

Entertainment floor
The eighth floor will have an entertainment centre comprising a mini-theatre with a seating capacity of 50.

Balconies with gardens
The rooftop of the mini-theatre will serve as a garden, and immediately above that, three more balconies with terrace gardens will be independent floors.

The 'health' floors
While the ninth floor will a 'refuge' floor — meant to be used for rescue in emergencies — two floors above that will be set aside for 'health.' One of these will have facilities for athletics and a swimming pool, while the other will have a health club complete with the latest gym equipment.

For guests
There will be a two-storeyed glass-fronted apartment for the Ambani family's guests above the health floors. One more refuge floor and one floor for mechanical works will be built on top of these apartments.

Family
The four floors at the top, that will provide a view of the Arabian Sea and a superb view of the city's skyline, will be for Mukesh, his wife Neeta, their three children and Mukesh's mother Kokilaben.

Air space floor
According to the plan, two floors above the family's residence will be set aside as maintenance areas, and on top of that will be an "air space floor," which will act as a control room for helicopters landing on the helipad above.

Helipad
The plan states that three helipads are to be built on the terrace.

Staff
Nearly 600 staffers are expected to work full-time in the building, sources said.

Total stats
According to BMC records, the total area of Mukesh's Altamount Road plot is 4,532.39 square meters. The proposed built-up area is 4,778.09 square meters (only for residential purposes), and the permissible built-up area 4,939.81 square meters.


mumbai mirror
Parkplatz

Wort, Dignitas.....

Der geliebte Führer ist aber noch viel mehr, wie man z.b. hier und hier und da aber auch dort wie hier erleben darf, hopp Kimi!
Beiträge 11 - 20 / 25