voeckler

Aus aktuellem Anlass präsentieren wir Ihnen unseren neuen Werbepartner: Thomas Voeckler. Anlässlich der Bayernrundfahrt konnte unser Deutschlandkorrespondent den Vertrag mit Frankreichs Velo-Liebling ins Trockene bringen. Voeckler wird in Zukunft bei jedem Interview ganz unauffällig den Architektur-Blog erwähnen. Als Gegenleistung...komisch der sympathische Franzose wollte gar keine Gegenleistung. Egal. Herr imi konnte nach der Vertragsunterzeichnung noch ein kurzes Interview mit Voeckler führen. Hier ein Ausschnitt:

Salut Thomas, c'est moi, Monsieur imi du blog architecture point kaywa point see asch!

Quoi?

Weiter ...

Love

Der italienische Künstler Maurizio Cattelan hat eine Marmorskulptur mit dem Titel «Love» vor die Börse gestellt. (via Ron Orp's Mail)

Refreshing

Bungeejump mal anders.


Wenn ein Tattoo mehr ist als ein Modefurz. Hier kommt dann auch noch der Bruder von Herrn C zu Wort.

Weiter ...

Beijing 2008

olé olé China, heute mit Burckhardt+Partner


Wukesong Culture & Sports Center

Fifth Pillar India, eine NGO welche sich dem Kampf gegen Korruption verschrieben hat, druckt über 200`000 Zero Rupees Notes und startet diese im Land zu verteilen. Die Menschen sollen bei Bestechungsversuchen mit diesen bezahlen.



Anti-Corruption Fund - Forum - via


Kinder sind toll!

Kinderspielzeug zum Teil...Nicht. Hier mein Liebling im Moment, merci Fisher Price.



Gut, man muss zur Verteidigung sagen, dass das Liedgut recht vielfältig ist! Sie wollen eine Hörprobe? Klar, gern!! "La cucaracha"












So, aber jetzt. 44,1 Khz heisst das Zauberwort, enjoy..

Öh?



Die da sagen dazu:

Do you remember the story of Dr. Jekyll and Mr. Hyde? Dr Jekyll, the famous scientist, is not all he seems, and the other side of his character - Mr Hyde - is, you will recall, a distinctly nasty piece of work.

Continuing the idea of the two sides of the human character, have a look at the picture above. On the left is Dr Angry, and on the right is Mr Calm.

Now, back away from your computer screen. This effect will work at different distances for different people, but you should see the two characters swap over...! As you come closer to the screen again, they revert to their original characters. Spooky or what!

As optical illusions go, we think this is pretty impressive. A short explanation goes something like this. When we look at an object, we can normally see both fine detail and coarse detail. However when we are close, the fine detail will dominate, and when we are further away, we lose the fine detail, and see more of the coarse detail.

Both of the faces you see above are hybrids - each face is actually a combination of two faces. The left hand face shows an angry man in fine detail, but within the picture there is also coarse detail of the calm face. Move away, and you lose the fine (angry) detail, and just see the coarse (calm) detail.

The right hand face shows the calm face in fine detail, and the angry face in coarse detail.

This is based on work by Dr Aude Oliva (MIT) and Dr Philippe Schyns (University of Glasgow).

Unnütz

Heute ist: Welttag gegen die Todesstrafe



Sie ist barbarisch. Sie ist unnötig und hat schon immer Menschen fälschlicherweise das Leben gekostet. Einige kamen davon.





Unterstützen Sie doch Amnesty International gegen Ende des Jahres mit einem Batzen. Sie werden sich weitehin dafür einsetzen, dieser Strafe ein Ende zu setzen!