Fesches Filet

wholebutscheriii

Immer mehr Männer erobern die eigene Küche. Für richtige Kerle gilt die Nahrungszubereitung mittlerweile als coole Freizeitbeschäftigung. Mit Beef! existiert sogar ein relativ potentes Kochmagazin für das starke Geschlecht. Natürlich bereiten Männer kein Tofu oder Salat zu - sondern martialischer anmutende Gerichte. Die Tiere werden dazu selbstverständlich eigenständig zerlegt. Wie dies am einfachsten geht, präsentiert das vorzügliche Buch "Whole Beast Butchery" von Ryan Farr. Jetzt haben Sie endlich ein Weihnachtsgeschenk für Ihren Patenonkel und können die Samstage wieder biertrinkend und fussballschauend in der Kneipe verbringen und müssen nicht mehr mühsam in der Einkaufspassage nach möglichen Präsenten suchen. Gern geschehen!

Happy Birthday



Calvin und Hobbes
Industrial Scars is an aesthetic look at some of our most egregious injuries to the system that sustains us in hopes that the viewer will come away with an innate understanding of her complicity and a will to make a difference.


herbicide manufacturing waste swirling with limegreen highlights

Hier kaufen

Weiter ...

The Peloton

peloton
Der Deutsche Fotograf Timm Kölln hat fünf Jahre die Profiradsportszene begleitet. Entstanden ist dabei das wunderbare Buch "The Peloton". Das Werk überzeugt vor allem durch die authentischen Porträitbilder der Radprofis. Kaufen.Leider schon ausverkauft.

1936

Herr der Ama möchte unbedingt ein Auto kaufen, wala:



Voiture Minimum. Le Corbusier and the Automobile

Stauffacher

Heilige Hallen

closertogod

Wer einen Architekten als Vater hat und häufig im Familienurlaub in Frankreich und Italien war, weiss, dass Kirchen für die Architektur enorm wichtig sein müssen. Dieses Phänomen wird vom hervorragenden Buch "Closer to God - Religious Architecture and Sacred Spaces" von Lukas Feireiss und Robert Klanten eindeutig unterstrichen. Sofort kaufen.

Tanger Trance





Tanger, da möchte ich mal hin. Aber zuerst wird dieses Buch gekauft.
Florian Vetsch und die Fotografin Amsel haben die marokkanische Stadt bereist und ein wunderschönes Buch dazu veröffentlicht. Sagt zumindest die NZZ am Sonntag.

Tanger: das Tor zu Afrika. Reich ist das über dreitausend Jahre alte kulturelle Erbe der Stadt, die gleichermassen vom Orient wie vom Okzident beeinflusst wurde. Tangers Ruf war immer geheimnisvoll
und zog damit nicht nur in den Sechzigerjahren berühmte Persönlichkeiten an, die sich hier niederliessen. Der besonderen Magie und Anziehungskraft dieser Stadt sind auch die Fotografin Amsel und der Schriftsteller Florian Vetsch erlegen. Über Jahre haben sie sich mit der marokkanischen Hafenstadt auseinandergesetzt.
Dabei entstand das Buch "Tanger Trance", das von einer intensiven Begegnung zwischen den Kulturen zeugt.
Tour de Suisse

Trotz des unaufhörlichen Stroms von Fremden, deren Wünsche ihnen Befehl sein muss, trotz der vielen Hotels und unzähligen Fremdenpensionen haben die katholischen Luzerner ein unberührtes Eigenleben. Sie sind fröhlich und leichtherzig, ja leichtlebig. Ob das ein Überbleibsel des österreichischen Einflusses ist? Sie haben es verstanden, den Ruf Luzerns als einer Stadt der Kongresse und der Konventionen zu begründen, so dass heute tausende nationaler und internationaler Vereinigungen, Klubs und wissenschaftlicher Gesellschaften ihre Zusammenkünfte und Tagungen in Luzern abhalten. Das Kongresshaus bietet für diese Zwecke jede erdenkliche Bequemlichkeit.


Lozärn

Tour de Suisse - Eine nostalgische Reise zu den schönsten Plätzen der Schweiz
144 Seiten, 73 farbige Abbildungen, 8 Poster zum herausnehmen
26 ˣ 35 cm, gebunden
ISBN 978-3-03774-001-9
68.00 CHF / 44.80 EUR
When Dr. Cai Mingjie, a lifelong scientist and university professor, lost his job at a leading research institute in Singapore, his world collapsed around him. Despite having published numerous papers and a Stanford PhD, he could not find a suitable job. Disheartened by the global financial crisis, he became a taxi driver, the Singaporean job of last resort. While driving a cab he jotted down notes about his experiences and posted them on his blog, quickly becoming an internet celebrity with close to one million pageviews so far. Experience the real Singapore and join Dr. Cai as he recounts true stories about naïve prostitutes and lecherous johns, abusive customers and kind strangers, violent drivers and heart-wrenching encounters...



Blog


Hier ein englischer Kollege.
Rex

Europe’s new eastern borders stretch from the Baltic Sea to the Black Sea – 1,600 heavily guarded kilometers between former "fraternal countries." The photographers Yann Mingard and Alban Kakulya spent one and a half months on the road; one of them traveled down from the North and the other up from the South in an effort to document the places and landscapes that mark the end of the Western world. On their journey, they photographed the landscape as well as the border posts with their soldiers and their refugees seized at the frontier, and documented a reality defined in far-away Strasbourg, Brussels, and elsewhere.

Weiter ...

Beiträge 1 - 10 / 23