Am Abgrund

cliffhanger

Cliffhanger kannte ich bisher eigentlich nur aus dem TV. Nun kann man auch in ihnen wohnen. Genial.

Lustige Listen

abandoned

Wer kennt sie nicht? Die Milliarden Top 10 Listen, die täglich überall rumschwirren. Da werden irgendwelche lustigen Dinge nach irgendwelchen unübersichtigen Kriterien von selbsternannten Experten in eine zufällige Reihenfolge gebracht und zwecks größere Aufmerksamkeit mit dem Label Top 10-Liste verstehen. Auch wir haben schon mehrmals von solchen Listen berichtet. Einfach zu schön sind manche Fotos. Und auch die aktuellste Liste auf diesem Gebiet, hat wieder einiges fürs Auge zu bieten.

Stylish sliden

Luke Jerram und Kollegen installieren am 4. Mai eine Rutschbahn in Bristol.

Bristol Slide

£5,615 braucht er dafür und deshalb sammelt er Geld für seine Idee. Schauen Sie nur.

Wie wärs mit dito auf der Schanzenstrasse zu Bern, werte Herren?

Dublinker

alma lane house

Gestern ein Klinkerbau aus China, heute einer aus Dublin. Wohnwürfel nur Hilfsausdruck, das Alma Lane House der Boyd Cody Architects. Wala.

Chlinkerbau

chlinker

Ein typischer Klinkerbau aus Hamburg? Oder England? Könnte man vielleicht meinen. Ganz falsch. Der rote Ziegelsteinbau steht in Yangzhou, China.

Wolkenheim

woelkli

Bei der Expo war die Wolke in Yverdon mein liebster Ausstellungsgegenstand. Kein Wunder finde ich auch dieses Wolkenferienhaus supertoll. Hier.
Erleichterung in Bern. Aber anders.
Nur noch ein paar Mal schlafen, dann ist wieder Cupfinal in Bern. Und dann kommen ein paar Zürcher und sehr viele Basler. Basler in Bern? Sie erinnern sich: Fanmarsch, Saubannerzug, wildes Urinieren und dann Titelfeier. Ein Problem kann neu gelöst werden und damit Hoffnung für Berns arme Vorgartenbesitzer, weil die Festivalindustrie präsentiert die ideale Lösung gegen Harnsäure am falschen Ort: Der Uritonnoir.



Und so funktionierts: Sie suchen einen beliebigen Strohballen auf einer beliebigen Wiese. Dann entfernen Sie die weisse Plastikhülle (dort wo SVP draufsteht) und transportieren das Ding in das gerade gefärdete Quartiersträssli. Nun einfach so ein Uritonnoir reindrücken, die Fanschaft schiffen lassen und fertig. Nach Abreise der Cupsieger lässt man den Ballen einfach stehen und 6 bis 12 Monate später hat man dann prima Kompost. Hier der Beweis:



Ob die Installation auch bei Dicksodenrasen taugt, konnten wir leider nicht eruieren.
abandoned chicago

Ältere Leserinnen und Leser erinnern sich: Wir präsentieren Ihnen nicht nur architektonische Highlights neueren Jahrgangs, die blitzblank daherkommen. Nein, wir erfreuen uns auch an prächtigen Bauruinen oder heruntergewirtschafteten Siedlungen. Da passt eine aktuelle Rangliste der 33 Most Beautiful Abandoned Places In The World natürlich prächtig in unser Sendekonzept.

Beertone

Wie Pantone, jedoch für Bier.



Mehr fällt mir dazu nicht ein, aber die Idee ist eine lustige Welche.

Link
Beiträge 1 - 10 / 229