Schöne Schule

schule kambodscha

Das Dorf Sra Pou liegt in einer der ärmsten Gegenden Kambodschas. Die Finnen Rudanko und Kankkunen haben dort mit lokalen Baumaterialien und einheimischen Arbeitern eine ziemlich farbenfrohe Berufsschule gebaut.
Schön, nicht?

Gestern in Bern.

Gestern
chillehaus

Chile lädt zum Chillen ein. Das wissen regelmässige Archiblogleser bereits. Auch auf Chiloé gibt es ein geeignetes Chillhaus. Designt von dRN Architects.
Hier.
baldachin seville

Wer Freude am Berner Baldachin hat, wird sich sicherlich auch über die Konstruktion von Jürgen Mayer aus Berlin an der Plaza de la Encarnacíon in Sevilla erfreuen.
Mehr.
Noch mehr.
Fake oder nicht, das Teil schaut lustig aus. Es ist 2m lang und 75cm breit, hat Radio, Wecker und Bücherregal an Bord. Natürlich gibt es eine Kochecke. Kaufen Sie den QTvan hier

QTvan
sugamo shinkin bank

Banken sind mir per se unsympathisch und ich fühle mich im Innern von Geldinstituten unwohl. Bei den farbenfrohen Filialen der Sugamo Shinkin Bank könnte dies jedoch anders sein. Die von Emmanuelle Moureaux entworfenen Gebäude erinnern so gar nicht an die spröden Schalterhallen der UBS oder CS am Paradeplatz.
Nummer eins.
Nummer zwei.

illegal architecture

Viele von uns kennen die Bilder aus asiatischen Städten. Mit schweren Baggern und Abbruchmaschinen lässt die Regierung ganze Stadtteile zerstören, um Raum für moderne Gebäude zu machen. Bestes Beispiel dafür ist Peking. Dort wurde nicht zuletzt wegen den Olympischen Spiele viele historische Gebäude zerstört. Die Bewohner erhalten eine geringe finanzielle Entschädigung oder werden vertrieben. Ganz anders agieren die Mitglieder des Projektes "Illegal Architecture" in Taipei. Die Architekten Wang Shu, Marco Casagrande, Hsieh Ying-Chun und Roan Ching-Yueh erweitern beispielsweise ohne Genehmigung stillgelegte Gebäude oder bauen auch schon einmal eine kleine Unterkunft für illegale Einwanderer. Schöne Idee.
Hier.
Und hier auch.
philharmonie

Die Elbphilharmonie in Hamburg wird nicht nur massiv teurer als geplant, sondern sieht auch ziemlich anders als als den Hamburgerinnen und Hamburger versprochen. Finden Sie die fünf Fehler (rechtslinks die angekündigte, rechts die realisierte Version).

Im Iran, innen

Und Sie haben gedacht, dort sei alles so bäuerisch ahmadinedschadisch, gellen Sie?

Im Iran

Mehr Bilder und Text.
Wie schaut eigentlich so ein Haschladen aus, in den USA?

Gras im Haschladen

So.
Beiträge 1 - 10 / 31