voltainpuebla

Die mexikanische Stadt "Heroica Puebla de Zaragoza" oder "Cuetlaxcōāpan", wie sie in der Sprache der dort ansässigen Ureinwohner genannt wird, ist der Welt vor allem als Produktionsstätte von unzähligen VW-Fahrzeugen bekannt. Bis 2003 wurde dort der legendäre VW-Käfer gefertigt, seit einigen Jahren nun dessen Nachfolger VW Beetle sowie die Modelle Jetta, Bora und Golf Variant. Die Stadt liegt zwischen einigen imposanten Vulkanen, die nicht weniger imposante Namen tragen: Dem Popocatépetl (5452m), dem Iztaccíhuatl (5286m), dem Pico de Orizaba (5747 m) oder dem inaktiven Matlalcuéyetl (4461m).
Weniger imposant sind manche Stadtteile, die von den Behörden vernachlässigt und sich selbst überlassen werden. Die Volta Architekten haben in einen dieser heruntergekommenen Stadtteile einen Farbtupfer hingestellt.