Die Sozialwohnungen "Le vele" im Nordosten Neapels sehen ziemlich heruntergekommen aus. Bekannt wurden sie nicht zuletzt in Matteo Garrones Verfilmung von Roberto Savianos Buch "Ghomorrha". Dort wird gezeigt, wie leicht es diese Architektur den Clans macht, die Bewohner zu kontrollieren. Denn von bestimmen Punkten der Siedlung ist fast alles einsehbar.

le vele

Boatpeople

Die Bilder der Autofahrer haben wahre Begeisterungsstürme unter den Leserinnen und Lesern ausgelöst. Ein ähnliches Projekt stammt von der deutschen Fotografin Bettina Flitner. Sie hat ein original burmesisches Holzboot mit spannenden Menschen aus Köln auf dem Rhein ausgesetzt: Boatpeople.

boatpeople

Der voyeuristische Blick in fremde Autos hat das künstlerische Auge der Leserinnen und Leser am meisten angesprochen. Andrew Bush gewinnt die Fotobattle. Weitere seiner Autobilder finden Sie übrigens hier.

andrewbush winner

vote or die

In den letzten sechs Tagen haben wir Ihnen sechs verschiedene Fotografen mit ziemlich unterschiedlichen Werken gezeigt. Nun sind Sie dran, liebe Leserinnen und Leser. Wählen Sie Ihren Favoriten und teilen Sie ihn uns in den Kommentaren mit.

Weiter ...

Als Letzter geht ein einheimischer Fotograf ins Rennen: Sandro Diener. Er hat sich auf nebulös mystische Landschaftsbilder spezialisiert. Landscape:

sandro diener
Beim Überholen mit dem Auto sieht man manchmal bemerkenswerte Gestalten in den Fahrzeugen nebenan. Andrew Bush wollte einige davon festhalten. Rolling Along:

andrew bush
Lismen ist wieder in. Zumindest wenn es nach der Fotografin Daniela Edburg geht. Compulsive Knitting:

daniela edburg
Noah Abrams will mit seinen Fotos zeigen, dass es in Afghanistan nicht ausschliesslich so aussieht, wie wir es aus den News-Sendungen kennen. Hätte jemand von Ihnen gedacht, dass es im vom Krieg gebeutelten Land eine aufstrebende Skater-Community gibt? Emerging Skate Scene:

noah abrams

Die Nummer zwei im Fotowettkampf trägt Mike Hows. Er hat einen zerfallenden Navy Bunker in der Nähe von San Franciso bildlich festgehalten. San Francisco Bay Bomb Shelter:

mike hows
Die Bilder sind in Blog-Beiträgen häufig das Salz in der Textsuppe. Deswegen präsentieren wir Ihnen in den nächsten sechs Tagen jeweils eine Bildstrecke von einem mehr oder weniger berühmten Fotografen. Am siebten Tag können Sie Ihren Favoriten wählen. Wir beginnen mit einer amerikanischen Fotografin: Jane Fulton aus Chicago. Während der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko hat sie am Lake Michigan nachgestellt, was Schwimmern in einem verschmutzten Meer passieren könnte. Crude Awekening:

jane fulton
Beiträge 1 - 10 / 44