stürmisch

Können Sie sich an diesen Beitrag erinnern?

Hier ein paar Bilder der Stunden davor:



Bier
Tragbarer Museumspavillion.

Het mobiele minimuseum is in 2001 uitgevoerd voor de in Nederland rondreizende Parade. De speciaal geproduceerde 3000 bierkratten zijn ontdaan van kleurstof, waarmee de translucente, ondoorzichtige structuur is verkregen. Het effect is vergelijkbaar met glazen bouwstenen en de beschouwer werd onthaald met een 'gratis' architectonische ervaring.


Gucken 1

Gucken 2

atelierkempethill
Sie haben einen wirklich wichtigen Termin im Geschäft, in meinem Fall wars eine Wettbewerbsabgabe. Freunde haben sie zum Launch-Apèro ihrer neugestalteten Website eingeladen. Sie müssen am selben Abend noch Plattenlegen gehen und der Freund zählt auf Sie am nächsten Morgen. Er zieht nämlich um und braucht sie, um dass fünfplätzige Ledersofa 3 Stockwerke runter und 2 erneut hoch zu schleppen.

Wenn sie just in diesem Moment eine Sommergrippe kriegen, so wie ich, haben sie plötzlich ein, wenn nicht mehrere (s. oben) Probleme. Oder auch nicht, je nachdem, wie abgebrüht Sie sind.

Murphys law
„Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.“ („Whatever can go wrong, will go wrong.“ )

Howdee partener
(Foto: Edward Aloysius Murphy (rechts) mit dem Objekt, das ihn zu seinem «Gesetz» inspirierte.)

Weiter ...

Die Idee

Internet Connectivity: Am PC können Kaffeespezialitäten ausgewählt und deren Einstellungen in die Elektronik der Maschine gespeichert werden. Die IMPRESSA F9 ist somit die weltweit erste internetfähige Espressomaschine für den Haushalt.

Dont make me kill you

Die Umsetzung

1. Change the preset coffee settings (make weak or strong coffee).
2. Change the amount of water per cup (say 300ml for a short black) and make a puddle.
3. Break it by engineering settings that are not compatible (and making it require a service).
Morgentoilette





Das schöne am Bild.
Der Herr schaut immer aus, als ob er knapp den Lachanfall verhindern kann.
Wiso wohl?
Ich hab einen schlimmen Verdacht...
Es ist Freitag und damit bereits beinahe Wochenende. Wochenenden sollen gut beginnen und deshalb sehen Sie jetzt was Gutes.


Gut.


Gut nun transparent


Dort gesehen., entworfen von jenen.
Guten Tag

HerrK freut sich, Ihnen mitzuteilen, dass sein supi Blog heute den 1000sten Beitrag! feiert. Nicht nur das: Noch 3 Wortmeldungen und wir rufen laut: 10000 Kommentare!

Schön.

HerrK stellt nun den Dom Pérignon kalt, danke.

Sie, liebe Kommentierer und aber auch Kommentiererinnen, dürfen mitfeiern und als kleines Danke verlosen wir heute einen schönen Preis.

Der Preis
(Foto typähnlich)

Gewinnen Sie 1000 Büroklammern, indem Sie irgendetwas dafür tun. Sie dürfen schreiben, zeichnen, fötelen, basteln, irgendetwas. Nur gezeigt sollte es werden. Hier. Und bis heute Abend 24 Uhr. HerrK wählt dann aus. HerrK liebt Sie alle.

Aus! Aus! Das Spiel ist aus!!! Herr der Ama gewinnt!!

Tornado Country
Die Architekturstiftung Österreich und die Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten schreiben zum sechsten Mal in Zusammenarbeit mit dem Aluminium-Fenster-Institut (AFI) den Aluminium-Architektur-Preis aus.

Der Preis zeichnet sehr gute Bauten aus, die nach dem 1. Januar 2005 fertig gestellt und bei denen Aluminium-Profilsysteme, die die Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER führen, in qualitätvoller Weise eingesetzt wurden. Die qualitativ hochwertige Oberflächenveredelung im Aussenbereich ist ebenso ein Beurteilungskriterium. Die Einreichungen in Form einer entsprechenden Dokumentation des Bauwerkes mit Plänen und Fotos müssen bis 8. September 2008 bei der Pressestelle des Aluminium-Fenster-Instituts eingelangt sein. Viel Glück, es winken 10000 Euro.

Ein Alufenster zur Illustration und damit der Beitrag nicht so leer ausschaut.

Information und Anmeldung
Neues vom Streber mit dem beeindruckenden Lebenslauf. Aktuell rettet er grad ein kleines Archipel. Kiribati geht unter, also muss man was tun.
Sowas?

Schön.


LILYPAD is a true amphibian - half aquatic and half terrestrial city - able to accommodate 50,000 inhabitants and inviting the biodiversity to develop its fauna and flora around a central lagoon of soft water collecting and purifying the rain waters. This artificial lagoon is entirely immersed, ballasting the city. It enables inhabitants to live in the heart of the sub aquatic depths. The multi functional program is based on three marinas and three mountains dedicated to work, shopping and entertainment.

Die Finanzierung ist übrigens noch nicht geregelt.

Link
Beiträge 11 - 20 / 57